Winterpause

 Wintergedanken eines Gärtners

Alljährlich pflegen wir zu sagen, 
daß die Natur ihren Winterschlaf antrete...
Du lieber Gott, und das soll Schlaf sein?... 
Eher möchte man sagen, die Natur habe aufgehört, 
nach oben zu wachsen, 
weil sie keine Zeit dafür hat. 
Sie krempelt sich nämlich die Ärmel auf und wächst nach unten... 
Hier wachsen neue Stengel; von hier bis dort, 
in diesen herbstlichen Grenzen drängt das märzliche Leben hervor, 
hier unter der Erde wird das große Frühlingsprogramm entworfen.

Karel Čapek(1890 - 1938), tschechischer Schriftsteller
SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Blick von oben in den verschneiten Garten

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Terrassenschneedecke

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Das Fahrrad im Vordergarten wurde vergessen in den Kaller zu stellen und bleibt nun einfach stehen…

 

Blich auf das Gartentörchen mit Laterne...

Blick auf das zugeschneite Gartentörchen und den Rest einer brennenden Gartenlaterne….

 

 

 

 

Advertisements